Yogafestival Workshop: Die CHODA Meditation
Datum: Sa 05.11.22
Uhrzeit: 12:45-13:30 Uhr
Raum: Greiffenclausaal
Lehrer: Morteza Bayat

Beschreibung des Workshops:
Komm und werde Dir Deiner selbst bewusst!
Ich bin Choda…
CHODA ist das persische Wort für GOTT.
Der erste Teil des Wortes „CHOD“ bedeutet „Selbst“.
Die Endung „A“ ist als Aufforderung zu verstehen: „Komm!“ In dieser
Endung „A“ liegt ein Hinweis auf das, was noch nicht ist.
Auf das, was noch kommen soll.

CHODA kann man also als Einladung übersetzen: „Komm zum Selbst!“ oder
„Komm und werde Dir Deiner selbst bewusst!“

Folge dieser Einladung und entdecke das verborgene Wissen in Dir.
Werde Dir Deiner Selbst bewusst. Und tritt ins Licht des Seins.
Erkenne, dass Dein materielles körperliches Sein vergänglich ist.
Zugleich werde Dir bewusst, dass Du als Lichtwesen ewig existierst.
Komm und werde Licht.

Alles, was Du dafür tun musst ist: Atmen.

Wenn Du bereit bist, komm zu meinem Workshop, wir atmen gemeinsam im
Rhythmus des Lichts.