Yogafestival Workshop: „Bring attention to your hips“ für glückliche Hüften
Datum: 03.11.19
Uhrzeit: 8:15-9:45 Uhr
Raum:
Greiffenclausaal
Lehrer:
Mareike Vandeven

Beschreibung des Workshops:
Hast du dich schon mal gefragt, was „Hüftöffner“ eigentlich sind und warum sie wichtig sind?

In diesem Workshop wirst du die medizinische Bedeutung von Hüftöffnern kennenlernen.
Du wirst erfahren, worauf es beim Üben von Hüftöffnern ankommt, denn jeder von uns hat seine ganz eigene Anatomie, die es zu berücksichtigen gilt.
Du wirst sanft und gezielt deinen Hüftbereich dehnen. Hier kannst du wahrnehmen, an welchen Körperstellen Blockaden oder Verspannungen bei dir sitzen.
Denn immer wieder aufs Neue setzen sich Verspannungen bei uns in der Hüfte fest und können körperliche Beschwerden hervorrufen, die sich unter anderem in Form von Schmerzen zum Beispiel im Bereich vom Rücken-Hüften-Schultern und Kiefer zeigen können. Häufiger Auslöser für derartige Verspannungen ist der Stress, dem wir in unserem Alltag ausgesetzt sind.
Hier wirst du einen Einblick bekommen, wie du diese Blockaden mit einer sanften regelmäßigen Praxis selbst lösen kannst und wie du deine Hüften wieder in Balance bringst.

 

Infos zum Lehrer:
In meiner Jugendzeit hatte ich meine Leidenschaft für das Geräte-Leistungsturnen gefunden. Eine fordernde und wettkampforientierte Sportart, die mir im Verein viel Freude gemacht hat. In diesen Jahren entdeckte ich die sportlich orientierte Freude daran mit dem eigenen Körper zu arbeiten, den Körper zu spüren und ihm zu vertrauen.
Mit dem Beginn meiner Ausbildung zur Krankenschwester begann ein neuer Lebensabschnitt für mich.
Nach vielen Jahren im Leistungssport suchte ich jetzt eine Aktivität, die neben den sportlichen und medizinischen Aspekten mehr bietet. Diese habe ich im Yoga gefunden.
Hier offenbarte sich mir ein wundervolles Geschenk, das Geschenk der Ganzheitlichkeit. Hier fand ich nicht nur meine Freude an der Bewegung wieder, sondern entdeckte noch so viel mehr. Eine neue Lebensausrichtung und neue Lebensqualität. Ich war von den positiven Veränderungen, die ich geistig, körperlich und seelisch bei mir wahrnehmen durfte, so begeistert, dass der Wunsch, dieses Wissen zu vertiefen ganz essentiell wurde.
Neben den Besuchen von Seminaren der Oneness Universität Indien, diverser Wochenendseminare und Workshops absolvierte ich 2015 die 300 Stunden Hatha Yogalehrerausbildung bei den Glücksbringern. Ich trage tiefe Dankbarkeit für den Yogaweg in meinem Herzen, der mich stetig weiter voranschreiten lässt in meiner persönlichen Entwicklung und Transformation.
Seit 2 Jahren unterrichte ich nebenberuflich Yoga bei den Glücksbringern. Es ist mir eine große Freude, das weiterzugeben, was ich selbst durch Yoga erfahren durfte und weiterhin erfahre.