Yogafestival Workshop: „Erleuchtung ist Ent-täuschung, solange, bis nichts mehr enttäuscht werden kann
Datum: 02.11.19
Uhrzeit: 12:45-14:15 Uhr
Raum: Greiffenclausaal
Lehrer: Gunnar Gressl

Beschreibung des Workshops:
Wenn du Jemand sein willst, Jemand werden willst, etwas erreichen willst dann bist du bei mir falsch. Wenn du nur mehr glücklich sein willst und nur mehr Licht und Liebe sehen und erfahren willst, dann gehe zu denen, die das versprechen. Mein Job ist es, dich ab-zu-montieren … aber sowas von. Dein vorzeitiger Tod ist mein Dienst an dir. Nicht der physische Tod, aber der Tod der Idee von dem getrennten Ich, was du glaubst, was du bist. Ich will dich ent-täuschen bis in die tiefste Zellebene hinein, bis in den letzten Winkel und das tiefste Thema. In meiner Arbeit geht es darum, all deine Hoffnungen und Ideen zu enttäuschen, solange bis du aufgibst (hingibst). Ich bin äußerst gutmütig, tolerant, ausdauernd und liebevoll in der Begleitung deines Sterbeprozesses 😀 . Es geht um Erleuchtung, aber DER, der die Erleuchtung will, sein will, erfahren will, behalten will, der wird sich mehr oder weniger (schmerzhaft) verabschieden – denn das ist das Ziel meiner Arbeit. Befreit von dir selbst, gestorben in DAS. Wo bist DU, wenn du ganz DA bist. Wenn du die Wahrheit willst, egal wie sie aussieht, dann bist du bei mir richtig. Nicht dass ich sie geben oder zeigen könnte – ich kann gar nichts dergleichen -, aber dennoch wird es passieren.

Infos zum Lehrer:
Mein Name ist Gunnar, ich bin 42 Jahre alt und war 20 Jahre lang auf einer (spirituellen) Suche, die vor mehr als 3 Jahren plötzlich endete. Nicht weil ich gefunden habe, was ich mir vorgestellt habe, sondern weil die Suche selbst von mir abfiel und ich erkannte, dass Alles bereits da ist, genauso wie es sein soll und sein muss. Ich erfuhr das, was gemeinhin als Erleuchtung beschrieben und benannt wurde. Seit mehr als 3 Jahren wird und werden die Erkenntnisse und die Erfahrungen, die dadurch geschehen sind, immer tiefer realisiert und integriert. Das, was daraus entsteht, ist ein ganz simpler, natürlicher Zustand – Mensch sein, aber ohne die Idee, dass irgendetwas anders sein sollte (oder könnte), als es gerade ist. Mittlerweile begleite ich sehr viele Menschen weltweit in und durch genau solche Prozesse. Ich bin Begleiter auf dem Weg der Suche, dem Abfallen der Suche und der Idee der Erleuchtung und dem Realisieren und Integrieren danach. Sei willkommen <3