Yogafestival Workshop: Sadhana
Datum:
 17.11.20
Uhrzeit: 
6.30-8.30 
Raum: Greiffenclausaal
Lehrer: Armin Dreiling
Beschreibung des Workshops 

Infos zum Lehrer:
Informatiker, Manager, Unternehmer, Business Coach, Yoga-Lehrer
Als mir die Endlichkeit zu eng und das Verlangen nach Veränderung immer stärker wurde, kamen die Erfahrungen und Erkenntnisse, die mich auf den Weg zu mir und zum Selbst brachten. Alles was ich lebe, wahrnehme und weiß ordnet sich in meinem Leben neu.
Nach Jahren als erfolgreicher Unternehmer und „Kopf“ eines Unternehmens, wurde meine innere Stimme immer unnachgiebiger. Ich hatte alles erreicht, was allgemein als erstrebenswert und erfolgreich gilt. Trotzdem war ein Teil von mir leer. Also beschloss ich mein Leben zu verändern.
Ich begann zu joggen machte meine ersten Ayurveda-Kuren und fing mit Yoga an. Ich bekam meine vielen Bandscheibenvorfälle in den Griff und konnte mich wieder normal und schmerzfrei bewegen.
Auf der Suche nach Erleuchtung fing ich an zu meditieren. Ich besuchte Meditations-Retreats und beschäftigte mich mit Buddhismus, Sufismus und dem Christentum.
Trotz all meiner Anstrengungen fühlte ich mich immer noch nicht erfüllt: Mein Verstand konnte die Unendlichkeit nicht erfassen, ich konnte nicht im Kopfstand meditieren und der Erleuchtung war ich nicht begegnet.
So führte mich mein Weg zum Kundalini-Yoga. Es war anstrengend, schmerzhaft, konfrontierend und herausfordernd, aber es war auch immer erhebend. Der Unterschied mit war so groß, dass ohne nicht mehr ging. Ich blieb dabei und es folgten Lehrerausbildung I und II und das Teilen der gelernten Techniken und Erfahrungen.