Yogafestival Workshop: “Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan”
Datum:
 11.11.18
Uhrzeit:
16.00-17.30 
Raum: Schönbornsaal
Lehrer: Nam Rattan Kaur

Beschreibung des Workshops:
Kundalini Yoga wurde 1968 von Yogi Bhajan (Meister des Kundalini Yoga) aus Nordindien in den Westen gebracht. Früher wurde die Technik nur von dem Lehrer an ein paar Schüler weiter gegeben. Yogi Bhajan wollte diese Technik, mit der man sich selbst heilen, zu sich finden und nach seiner Bestimmung leben kann, allen Menschen zugänglich machen.

Kundalini Yoga erweist sich als Technik Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und ist in vielen Übungen ehr dynamisch. Es hilft Dir durch die Kombination von Asanas (Körperhaltungen), Mudras (Handstellungen), Bhandas (Schleusen im Körper), Mantren (Konzentrationswörter), Atem- und Entspannungstechniken sowie Meditation
– Deinen Körper zu beleben, zu kräftigen und ihn gleichzeitig zu entspannen.
– Dein Nervensystem zu stärken, um den Druck der Zeit zu widerstehen
– Deinen Gedankenstrom zu beruhigen, um still zu werden und Deine Seele zu hören
– Dein Unterbewusstsein zu reinigen um freier, von alten Mustern gelöst, nach der jetzigen Situation zu handeln.

Es hilft Dir Deine Intuition zu entwickeln und bewusster im Einklang mit Deiner Seele den Weg des Lebens zu gehen.

Infos zum Lehrer:
Als ich vor 12 Jahren meine erste Kundalini Yogastunde im Kurs besuchte, war ich nach der Tiefenentspannung so glückselig. Ich konnte nicht beschreibe was es mit mir gemacht hat, aber ich habe mich anders gefühlt. Ich habe sehr bald danach angefangen für mich selbst zu Hause Kundalini Yoga zu praktizieren. 5 Jahre später habe ich die Kundalini Yogalehrer Ausbildung Stufe 1 in Darmstadt begonnen und meinen Lehrer Atma Singh Ahlers getroffen. Er war Schüler von Yogi Bhajan. Danach ging der Weg mit Kundalini Yoga weiter. Ich habe die Stufe 2 der Kundalini Yogalehrer Ausbildung, die Ausbildung zur Schwangeren und Rückbildungsyogalehrerin bei Yoginis Grace mit der Ausbildungsleiterin Atma Kaur Ahlers (sie war auch Schülerin von Yogi Bhajan) und die Sat Nam Rasayan Ausbildungen Stufe 1 und 2 in Darmstadt durchlaufen. Es waren intensive, reinigende und wachsende Jahre in den Ausbildungen. 2011 habe ich angefangen Kundalini Yoga in Würzburg zu unterrichten und seit einem Vierteljahr auch in Marktheidefeld.

Kundalini Yoga ist ein Gefühl von nach Hause kommen für mich gewesen. Ich habe immer nach etwas gesucht, egal ob es im Judo oder Badminton war, was mich leitet, führt und wachsen lässt. Im Kundalini Yoga habe ich es gefunden. Es bringt mich zu mir selbst, zu meiner Seele und ich kann mich von ihr führen lassen.

Kundalini Yoga unterrichten zu können ist ein Geschenk für mich. Menschen dabei zu helfen, zu sich und in ihre Kraft zu kommen, bewusster zu werden, ihre Muster los zulassen und zu sehen wie sie wachsen und das Strahlen beginnen.